Sonne, Strand und Liebe

Jetzt ist der Sommer wieder da und viele von uns reisen ins Ausland auf Urlaub. Millionen von Deutschen verbringen ihren Sommerurlaub an den südmährischen Küsten. Sich zu sonnen, faulenzen, saufen, feiern, neue Beziehungen und Bekanntschaften zu machen sind ihre beliebteste Aktivitäten während des Sommerurlaubs am Strand. Der Alltagsstreß ist endlich weg und Leute werden lässiger, offener, lockerer im Umgang mit den Fremden und machen häufiger als sonst während des Jahres neue Bekanntschaften. Dies gilt für beide Geschlechter und alle Jahrgänge. Der Sommer bietet viele Möglichkeiten ob für eine kurzlebige Romance sowie für eine neue feste Beziehung.

Und weil alle sehr locker und offen sind und oft viel getrunken wird, bietet sich manchen eine Gelegenheit zum Sex. Der Sommer hat auf diesem Gebiet viel zu bieten, hauptsächlich wenn es um Outdoor Sex geht. Ob am Strand, in einem See oder sogar im Meer, im Pool, in der Dusche oder im Wald, auf einer Wiese, im Zelt oder im Wohnwagen, die Möglichkeiten scheinen fast unerschöpflich zu sein und sie sind bestimmt ganz unterschiedlich vom grauen Alltag. Man hätte aber auch im Sommer beim Sex vorsichtig sein sollen. Und nicht nur deshalb weil sich gerade im Sommer viele Urlauber mit unangenehmen Geschlechtskrankheiten anstecken. Man sollte auch darauf achten, daß man sich wegen seiner schwachen Leistung nicht schämen muss.

Diejenigen, die Probleme mit ihren Erektionen haben, also mit der Stärke und Dauer ihrer Erektion, oder immer zu früh kommen, also an vorzeitiger Ejakulation leiden, hätten in den Urlaub gut ausgerüstet reisen sollen. In manchen Ländern ist es praktisch unmöglich sich ein Potenzmittel oder ein anderes Hilfsmittel zur Verstärkung der Potenzkraft oder Verzögerung der Ejakulation zu besorgen. Daher hätten sie darauf achten sollen, daß solche nützliche Mittel, die sie im Urlaub brauchen können, nicht in ihrem Sanitätskasten fehlen. Wie wäre es doch wenn sie den Sex am Strand nur wegen Problemen mit ihrem kleinen Mann versäumen hätten müssen.